Weiterentwicklung Bonn.Community


#1

Die Kategorie Hinterhaus dürfte nur für Admins sichtbar sein. Ich bin einfach mal sehr liberal mit den Admin-Rechten umgegangen, sehe aber auch, dass etwas Koordination nötig ist.
Es fehlen noch die Datenschutzerklärungen und AGB, als auch die Vorlagen für die Emails, die an neue Benutzer geschickt werden und die Anleitung für das Forum selbst. Teilweise sind es nur Übersetzungsarbeiten, teilweise müsste man diese auch an das Forum anpassen.
Gibt es Freiwillige, die mir dabei etwas helfen möchten?


#2

Ich habe hier Regeln für das Forum ergänzt mit einem Link zu einer etwas weitreichenden Netiquette von der Uni Leipzig.
Für die AGBs würde ich vorschlagen einen deutschen Text zu nehmen der juristisch “abgesegnet” ist statt einer Übersetzung. Ich habe ihn um den englischen Text nicht zu löschen unten angehangen. C&P aus dem Juraforum.


#3

Super, das schaue ich mir dann demnächst genauer an und passe es mithilfe der Vorlage von Discourse an die Verhältnisse an.


#4

Ich bin das Thema “Datenschutzerklärung” mal angegangen und freue mich entsprechend auf Feedback. :wink:

Welche Form von Input können wir darüber hinaus denn noch diskutieren? :smile:


#5

Super, herzlichen Dank, @Yannick. Wenn Du mal Langeweile hast, ist meines Wissens nach die Begrüßungsemail noch in Englisch. Da sollte vielleicht etwas mehr Bönnsches Kolorit rein, so als Idee? Wobei Langeweile hat hier bestimmt keiner. Ich freue mich zu sehen, wie das hier wächst. Echt schön! :smile:


#6

Coole Idee, aber da bin ich vermutlich der falsche Ansprechpartner, ich spreche zumindest nicht bewusst Bönnsch :smiley:

Aber eine erste Übersetzung kann ich gerne schon mal anfertigen.


#7

danke für das Vertrauen, Administration ist nicht so meine Stärke fürchte ich, helfe aber gerne mit kreativen Ideen :wink: das Forum ist auf jeden Fall eine super Idee.
Eine deutsche/bönnsche Begrüßungsmail fände ich super, kanns aber auch nur verstehen, nicht sprechen.
Schon wieder eine neue Kategorie - echt Bönnsch - Hier bitte ein cooles Schlagwort auf Bönnsch einfügen :wink:

Wenn die Strukturen noch ein bisschen gewachsen sind, würde ich vorschlagen gezielt ein paar Leute “anwerben”.
Spontan fällt mir das Nettwerk auf FB ein, da treiben sich allerdings einige Meckerfritzen rum :wink:
Eine weitere interessante Gruppe wäre z.B. die Stadtschulpflegschaft Bonn, hat eine eigene tolle Webseite, die aber fürchte ich viel zu wenig gelesen wird … http://www.stadtschulpflegschaft-bonn.de/ hat RSS, reicht das für die Bonner Blogs … überleg @Sascha_Foerster

Gibt es eigentlich die Möglcihkeit private Unterforen zu erstellen? Denke an kleine Gruppen, die eben keine eigene Austauschplattform haben, aber auch nicht wollen, dass jeder mitliest ,-)

To be continued …

P.S. meine Ideen kommen spontan und chaotisch, taugen nicht alle was, aber ab und zu ist was gutes dabei, hoffe das passt hier ,-)


#8

achso, schon einen Gedanken vergessen zu schreiben: wenn wir die “Forschungsecke” eröffnet haben, können wir diese unter Bonner Studenten verbreiten, die Möglichkeit probanden zugewinnen, lockt sicher einige hierher :wink:


#9

:scream: BITTE NICHT DAS NETTWERK!
Im Ernst: Ich würde mir wünschen, dass wir bei Facebook erst mal etwas weniger Werbung machen, weil ich diesen Ton der Diskussionen hier nicht unbedingt haben möchte. Andererseits hat @damian_paderta schon mal richtig angemerkt, dass es auch nicht nur ein IT-Nerd-Forum werden darf. Ich würde sagen langsames natürliches Wachstum durch persönliche Ansprache. Zumindest so lange das kein stabil geführtes Forum ist, würde ich mit dem Nettwerk sehr zurückhaltend sein.

Und Kategorien diskutieren wir mal unter dem entsprechenden Thread. :wink:


#10

Im Grunde ist das mit Discourse auch möglich, erhöht aber den Admin-Aufwand schlagartig. Dazu gibt es aber auch Ideen von dritter Seite, die noch in der privaten Diskussion sind. :wink: Aber der Gedanke ist richtig, dass es auch private Gruppen irgendwo geben können muss.


#11

So, hier ist das Thema ja die Weiterentwicklung von Bonn.Community. Eben habe ich eine Funktion entdeckt mit der man Umfragen starten kann. Ich fände das ganz sinnvoll um herauszufinden, wer welche Kategorie starten möchte. Daher probiere ich das gleich in dem entsprechen Thread mal aus. Hier ist die Anleitung:
https://meta.discourse.org/t/a-better-poll-bar-chart-feature/28008
Habt ihr das Prinzip verstanden? :wink:

  • Ja
  • Nein
  • Vielleicht

0 Teilnehmer


#12

Und scheinbar kann man auch Wikis einbinden, was ja durchaus praktisch sein könnte. Mal testen.

Könnt ihr diesen Beitrag auch bearbeiten?

Jep, kann freche smilies einbauen >:) (edit Stephanie)

Sascha: Sehr praktisch, so kann man also gemeinsam an einem Artikel arbeiten. :smile:


#13

Denke im Zusammenhang mit dem Coworking-Thema eine wichtige Funktion.
In meinem alten Forum haben wir damals jeweils eine Vertrauensperson zum Admin des Bereichs gemacht und ich habe nur überflogen, ob alles sauber läuft, war unkompliziert aber auch eine andere Art von Forum… Kamen Neue nicht mehr so leicht rein…


#14

Mag jemand bei der Übersetzung/Anpassung der Willkommens-Email helfen?
http://bonn.community/t/willkommen-bei-bonn-community/77
Vielen Dank!


#15

Erledigt.


#16

Wow, danke!


#17

Witzig, ich lese die Anleitung gerade selbst zum ersten Mal und entdecke so viele tolle Möglichkeiten hier!


#18

Ging mir ähnlich. :smiley:


#19

Nach 443 Tages wurde es noch mal Zeit Bonn.Community noch mal etwas aufzufrischen. Die Kategorien sind jetzt an die bestehenden Portale und deren Funktionen angelehnt, die Farben entsprechen dem neuen Design, da @Johannes erarbeitet hat. Ich habe die AGB, die Netiquette dank der Vorarbeit von @damian_paderta und @Yannick angepasst und “finalisiert”, ich befürchte solche Texte sind nämlich niemals wirklich fertig.
Ganz besonders stolz bin ich auf das neue Top-Menü oben (mobil ganz unten): jetzt sind die wichtigsten und notwendigen Angaben immer da, wo man sie braucht und wo sie nicht wirklich stören.

Auf der To-Do-Liste steht von technischer Seite nur noch Single-Sing-On an. Ich hätte ja gerne ein nahtloses Erlebnis, so dass Bundestadt.com-Autoren sich hier nicht noch mal separat einloggen müssen. Das ist aber bei einer Multisite-Wordpress-Installation nicht ganz trivial.

Also: Ich wäre sehr dankbar über Hilfe beim Single-Sign-On und ggfs. bei der restlichen Übersetzung der Netiquette, da fehlen noch ein paar Absätze:


#20

Es gab einen blöden Fehler in der nginx-Konfiguration. Wen es interessiert:


Nach einer Menge Trial- and Error sollte jetzt wieder alles funktionieren.